Neuigkeiten

Geschichten,

Kaffee und Kuchen

auf Schloss Rosenegg in Steyr (A)

Ein Erzählfest, romantisch, wild und überraschend.

Wieder treffen sich Erzählerinnen und Erzähler aus ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz, zu Ihrem Fest der Erzählungen.

Zu Kaffee und Kuchen gibt es Geschichten, von der Liebe und vom Wahnsinn, von großen und kleinen Wünschen, von einer Königin, vielleicht die Königin der Herzen.

am 15. September um 15 Uhr auf Schloss Rosenegg

in 4400 Steyr, Roseneggstraße 8

https://goo.gl/maps/T6mHG166g6xEiaot6

Seid gespannt und lasst Euch überraschen, erzählt es weiter,

Steyr freu Dich.

Der Eintritt ist wie immer frei, der Hut geht rum.



Gitte_POPUP

Gitte_POPUP2

Erzähler von Fabularis Mundi verzaubern in Wangens ersten POPUP Laden die Menschen.
WANGEN darf sich freuen, die POPUP Ladnerin auch.
am 27. September um 19 Uhr
88239 Wangen im Allgäu, im Kellhof

2019
Im Frühjahr und Sommer wird es neben kleinen lokalen Veranstaltungen der einzelnen Erzähler vielleicht auch wieder eine Ensemble- Veranstaltung geben. Infos dazu gibt´s dann natürlich hier!

Im Herbst wird es im schönen Steyr in Österreich wieder ein Erzählfest in Schloss Rosenegg geben.

Die Schweiz ruft uns vielleicht noch das ein oder andere Mal zu einen Geschichtenfest…

…und im Mai 2020 planen wir ein Erzählfest im Voralpenland.

2018

Fabularis Mundi hatte einen zauberhaften Herbstauftakt 2018. Im schönen Schloß Rosenegg in Steyr (A) konnte das Publikum den fabelhaften und romantischen Geschichten der Erzählern lauschen.

Die Geschichtenerzählergruppe FABULARIS MUNDI bringt wahre und unwahre Geschichten aus aller Welt – frei erzählt – auf Schloss Rosenegg nach Steyr. Lass dich verzaubern von den sinnlichen ErzählerInnen und lausche den Geschichten! Auch für das leibliche Wohl wird gesorgt. Wir freuen uns auf viele Besucher und Besucherinnen!


Im Frühjahr 2018 waren wir zu Gast im schönen Neuravensburg und haben auf der Burg erzählt.

Zum ersten Mal hatte sich die Gruppe „Fabularis Mundi“ auf dem Burgberg präsentiert. Unter den sechs Akteuren aus Hamburg, Berlin und Wien war auch Birgitta Haug zu finden, bislang als engagierte Neuravensburger Ortschaftsrätin bekannt. „Wir haben uns bei einem Lehrgang für freies Erzählen in München kennengelernt“, informierte Haug. Sie brachte den Gästen Episoden aus dem Leben von Heinrich von Ravensburg und seiner schönen Frau Adelheid nahe.